Den kreativen Weg freimachen

Das Konzept des Manifestierens ist der Glaube, dass es möglich ist, mithilfe der Kraft des Schöpfers von allem, was ist, etwas in der physischen Welt zu erschaffen. Jede Aussage, Handlung und jeder Gedanke spiegelt sich in dem wider, was wir in unserem Leben manifestieren. Es ist von großer Bedeutung, in einer positiven Denkweise zu bleiben, um eine gute Energie der Gnade, Freundlichkeit und Liebe zu schaffen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen sollen, eine positive Denkweise zu entwickeln, die Sie bei der Manifestation unterstützt.

Klären Sie die Energie in Ihrem Haus

Eines der ersten Dinge, die Sie bei der Vorbereitung tun sollten, ist, die Energie in Ihrem Haus zu reinigen. Wenn Sie Ihr Haus verschmieren, wird die negative Energie in Ihrer Umgebung und in Ihnen selbst beseitigt. Sie können auch Uhren und Glockenspiele hinzufügen. In der Antike benutzten sie Glocken und Glockenspiele, um negative Geister fernzuhalten. Das Glockenspiel wird Sie auch daran erinnern, dass es im Leben nur eine begrenzte Zeit gibt und dass wir darauf achten müssen, dass sie zählt. Nachdem Sie die Energie in Ihrem Haus gereinigt haben, können Sie jedes Objekt mit einem Zweck in Ihrem Haus herunterladen. Alles, was Sie berühren, hinterlässt eine Essenz; Ihr Energieabdruck ist darauf. Wenn Sie alles in Ihrem Zuhause herunterladen, geben Sie ihm die Aufgabe, nicht so viele Abdrücke einzufangen.

Ressentiments beseitigen

Ressentiments verbrauchen viel Energie in Ihrem Kopf. Wenn Sie Ihre Ressentiments beseitigen, schaffen Sie Raum zum Schaffen und Manifestieren. Verstehen Sie, dass Ihr Gehirn aus einem bestimmten Grund an Ressentiments festhält. Alles, was Ihr Gehirn speichert, jeder Groll, jede Wut, jeder Glaube, es hilft Ihnen in irgendeiner Weise. Solange Sie wachsen und lernen, werden Sie Dinge behalten.

Ich vergebe dir

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um den Raum in Ihrem Kopf freizumachen, ist Vergebung. Im ThetaHealing ist Vergebung der höchste Schutz. Es hat eine so hohe Schwingung, dass das Wort Vergebung selbst negative Gedanken an andere Orte sendet. Gedanken sind reale Dinge und sie bewegen sich schneller als die Lichtgeschwindigkeit. Wenn Sie sich selbst und anderen vergeben, kann die negative Energie Sie nicht mehr beeinflussen. Denken Sie daran, dass jedes Mal, wenn Sie jemandem Hass entgegenbringen, er Ihnen Energie raubt. Wenn Sie sagen „Ich verzeihe Ihnen“, fordern Sie Ihre Energie zurück und haben jede Menge Energie, mit der Sie sich manifestieren können.

Erstellen einer Liste

Bei der Entscheidung, was Sie wirklich in Ihrem Leben manifestieren möchten, besteht die größte Herausforderung darin, zu entscheiden, was Sie wirklich wollen. Alles ist offen für die Manifestation. Auf Ihrer Liste können Sie physische, materielle Dinge darauf setzen. Der Himmel ist die Grenze beim Erstellen einer Liste. Erstellen Sie eine Liste mit 50 bis 100 Dingen, die Sie erstellen möchten. Wenn Sie eine Liste erstellen, wird Ihr Unterbewusstsein darauf fokussiert, Ihr Leben in Fülle zu manifestieren und zu gestalten. Schreiben Sie alle großen und kleinen Dinge auf, die Sie in Ihrem Leben erschaffen möchten, und Ihr Unterbewusstsein wird beginnen, für Sie zu arbeiten.

Introduction to ThetaHealing Book

Entdecken Sie das weltweite Phänomen ThetaHealing und wie es Ihnen helfen kann, transformierende Heilung zu erreichen, in dieser überarbeiteten und aktualisierten Ausgabe von Vianna Stibals maßgeblichem Leitfaden.

Abonniere unseren Newsletter

Teile diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Kraft der Gedanken

Unsere Gedanken sind mächtig und beeinflussen unser Leben sowohl positiv als auch negativ. Positive Gedanken können die Belastbarkeit, Kreativität und Motivation steigern und uns helfen,
Mehr lesen
Theta-Blog

Ego oder Egoismus?

Viele Menschen verwechseln Egoismus mit Egoismus. Ein Ego zu haben ist keine schlechte Sache. Ein gesundes Ego unterstützt unsere Identität dessen, wer wir sind. 
Mehr lesen